Artikel pedia
| Home | Kontakt | Artikel einreichen | Oberseite 50 artikel | Oberseite 50 autors
 
 
 
Artikel kategorien
Letztes fugte hinzu
   Die erörterung
   Interpretation der kurzgeschichte "nachts schlafen die ratten doch"
   Woyzeck, interpretation 3. szene
   Zusammenfassung romantik, junges deutschland, naturalismus
   Der vorleser interpretation
   Interpretation von erich kästner´s gedicht "sachliche romanze"
   Bekenntnisse des hochstaplers felix krull (vortrag)
   Der besuch der alten dame personenbeschreibung
   Inhaltsangabe zu faust 1.teil und vergleich von faust 1.teil mit faustsage
   Nathan der weise - handout
   Textbeschreibung des textes rein äußerlich von detlef marwig
   Interpretation "menschliches elende" von andreas gryphius
   Interpretation einer klassischen ballade: friedrich schiller:
   Kommunikation
   Vergleich - theodor storm - die stadt und georg heym - die stadt
alle kategorien
 

 Rhetorische mittel

Rhetorische Mittel Bezeichnung  Erklärung Beispiel  Akkumulation     Anhäufung von Wörtern ohne Nennung eines Oberbegriffs "Nun ruhen alle Wälder, Vieh, Menschen, Städt und Felder."  Allegorie   Systematisierte Metapher, durch Reflexion zu erschließen Justitia: Gerechtigkeit  Alliteration        Wiederholung der Anfangswendung in aufeinander folgenden Wörtern oder in einem Satz, Stabreim Alle, alle, alle wallende Wogen ... Allusion   Anspielung Sie wissen, was ich meine Anadiplose    Der folgende Satz beginnt mit dem Schluss des vorigen  Er ging in den Wald, in den Wald des Romantikers Anapher   Wiederholung der Anfangswendung in aufeinander folgenden Sätzen, Versen, Strophen    Wir fordern, dass Wir fordern, dass  Anrede     Hinwendung an Adressaten  Meine Damen und Herren  Anruf     Hinwendung an Adressaten   Oh, ihr Himmlischen!  Antithese     Gegenüberstellung  Heiß geliebt und kalt getrunken  Antonomasie     Umbenennung  Barbarossa statt Friedrich I.  Aphorismus     Knapp formulierter Gedanke   Der Klügere gibt nach.

  Apokope     Wegfall von einem oder mehreren Sprachlauten am Wortende  dem Freund(e)  Aposiopese   Verschweigen des Wichtigen Du wirst doch nicht... Archaismus   Veralteter sprachlicher Ausdruck abhold Assonanz   Gleichklang von Vokalen Du liebes Kind, komm geh mit mir! Gar schöne Spiele spiel ich mit dir Asyndeton    Reihung ohne Konjunktionen  Er kam, sah, siegte. Ausruf     Stirb! Beispiel      beispielsweise Chiasmus     Überkreuzstellung  Der Lehrer war fleißig; faul war der Schüler  Chiffre     Zeichen, dessen Inhalt rätselhaft und letztlich nicht oder kaum zu erfassen ist   "Ein Wort, ein Satz-: aus Chiffren steigen Erkanntes Leben ..

."  Contradictio in adjecto   Widerspruch zwischen Substantiv und Adjektiv blaues Blut  Correctio   Verbesserung eines Ausdrucks, der zu schwach erscheint  Die Schulaufgabe ist schlecht, ja geradezu miserabel Diärese   Trennung zweier aufeinander folgender Vokale und deren Verteilung auf zwei Silben  dt. ideal  Ellipse   Auslassung eines Wortes oder Satzteiles Je schneller, desto besser! Emphase   nachdrückliche Betonung "Das Volksvermögen wird bewacht in der Nacht, der Nacht und vor allem in der Nacht". Epanalepse   Wiederaufnahme eines Wortes bzw. Satzteiles Und die Kinder lachten, lachten, dass..

.  Epipher   Umkehr der Anapher  Nicht jetzt, sagte er ... nachher, sagte er.  Euphemismus  Beschönigung; Verschleierung  "Dahinscheiden" statt "Sterben" Figura etymologica Verbindung eines Verbs mit einem stammverwandten Substantiv auch: zwei Wörter gleichen Stammes  das Lernen lernen,  Spiele spielen,  Reden reden das Beste vom Besten  Floskel          Hendiadyoin     Zerlegung eines komplexen Begriffs in zwei semantisch ungleichrangige Ausdrücke  "von Tellern und Silber essen" statt von "Silbertellern" Hyperbel    Übertreibung  Er hat einen Mund so groß wie ein Scheunentor  Inversion   Umstellung von Satzgliedern, abweichend vom normalen grammatikalischen Gebrauch Ich begrüße Sie, meine Damen und Herren, am heutigen Abend Ironie Es ist etwas anderes gemeint als gesagt Du siehst heute aber gut aus! Katachrese   Vermengung von nicht zusammengehörenden Bildern Der Zahn der Zeit, der schon manche Träne getrocknet hat, wird auch über diese Wunde  Gras wachsen lassen.

Klimax   Steigerung In jeder Partei gibt es Eifrige, Übereifrige und Allzueifrige Litotes   Bejahung durch doppelte Verneinung Die Schüler sind nicht unwichtig. Metapher Bild kühn: schwarze Milch; verblaßt; Redefluß, Flußarm Metonymie Umbenennung, Übertragung Er kann den ganzen Goethe auswendig Neologismus   Wortneuschöpfung Gammastrahlenlamm Onomatopoesie   Lautmalerei bei Wortbildungen Es knistert und knastert Oxymoron   Zusammenfügen entgegengesetzter Begriffe alter Knabe, bitterer Süße, beredetes Schweigen Parallelismus   gleichartiger Satzbau Heiß ist die Liebe, kalt ist der Schnee. Paradoxon überspitzte, der Form nach widersinnige Formulierung   Gott ruht im Wirken Parataxe   Satzreihe es war kalt; deshalb ging er nach Hause Parenthese Einschub Ich möchte ihnen - ich fasse mich kurz - daüber  berichten. Paronomasie Wortspiel Wir fürchten niemals Verhandlungen, aber wir werden nie, als aus Furcht verhandeln Periphrase Umschreibung des Begriffs "der Allmächtige" statt "Gott" Personifikation   Vermenschlichung eines Gegenstandes Kunst und Naturwissenschaft gehen Hand in Hand. Polysyndeton Aneinanderreihung gleicher Sätze oder Satzteile "..

.und wiegen und tanzen und singen dich ein" (Goethe). Pleonasmus   überflüssige inhaltliche Wiederholung "weißer Schimmel"   Rhetorische Frage  Scheinfrage  Wer glaubt denn das noch?  Repetitio  Wiederholung  bald da, bald dort  Symbol "...ein sinnlich gegebenes und fassbares, bildkräftiges Zeichen, das über sich selbst hinaus.

...auf einen höheren abstrakten Bereich verweist...

"(Wilpert) "Zauberwort" in Eichendorffs Gedicht" Wünschelrute"; "Geheimnis der Luft" in "Schmetterling" von Nelly Sachs, "Sonne" für Gott", "Wasser" für "Leben" Synästhesie Zwei oder mehrere Sinnesgebiete werden vermischt. goldene Töne Synekdoche ein Teil steht für das Ganze oder umgekehrt "Klinge" statt "Schwert", "Lenze" statt "Jahre" Tautologie   exzessive, überflüssige inhaltliche Wiederholung "Ich werde sie immer und ewig, voll und ganz, mit Herz und Hand unterstützen Vergleich Form des Bildes Er ist stark wie ein Löwe   Der Autor kann auf folgende Wirkungen bedacht sein: A: Anschaulichkeit                                                                    E: Eindringlichkeit                                                                    S: Spannung Ä: ästhetische Anschaulichkeit K: kommunikative Wirkung

Suchen artikel im kategorien
Schlüsselwort
  
Kategorien
  
  
   Zusammenfassung Der Vorleser
   sachtextanalyse
   interpretation zwist
   Fabel interpretation
   literarische charakteristik
   interpretation bender heimkehr
   felix lateinbuch
   interpretation der taucher von schiller
   textbeschreibung
   charakterisierung eduard selicke
Anmerkungen:

* Name:

* Email:

URL:


* Diskussion: (NO HTML)


Partner: www.litde.com | impressum

 

© Copyright Artikelpedia.com