Artikel pedia
| Home | Kontakt | Artikel einreichen | Oberseite 50 artikel | Oberseite 50 autors
 
 
 
Artikel kategorien
Letztes fugte hinzu
   Die erörterung
   Interpretation der kurzgeschichte "nachts schlafen die ratten doch"
   Woyzeck, interpretation 3. szene
   Zusammenfassung romantik, junges deutschland, naturalismus
   Der vorleser interpretation
   Interpretation von erich kästner´s gedicht "sachliche romanze"
   Bekenntnisse des hochstaplers felix krull (vortrag)
   Der besuch der alten dame personenbeschreibung
   Inhaltsangabe zu faust 1.teil und vergleich von faust 1.teil mit faustsage
   Nathan der weise - handout
   Textbeschreibung des textes rein äußerlich von detlef marwig
   Interpretation "menschliches elende" von andreas gryphius
   Interpretation einer klassischen ballade: friedrich schiller:
   Kommunikation
   Vergleich - theodor storm - die stadt und georg heym - die stadt
alle kategorien
 

 Bertolt brecht - galileo galilei - szenenübersicht

    Szene   Zeit   Ort   Konfiguration Handlungs- schwerpunkt Bedeutung für dramat.Handlung       1   1609 Studierzimmer in Padua(Rep Venedig) Galilei,Andrea, Fr.Sarti,Ludovico, Der Kurator Galilei lehrt Andrea, Fr.Sarti beschwert sich deswegen, Galilei hat Geldprobleme,Ludo- vico wird Schüler (Fernrohr-Idee),Forderung einer Gehaltserhöhung beim Kurator Forscherdrang, Neugier, Anbruch der Neuzeit, geozentrisches Weltbild und fester Glauben an die Kirche wandeln sich in heliozentrisches Weltbild   2   1609 großes Arsenal Venedig am Hafen Galileo Galilei, Der Kurator,Sagredo Virginia,Ludovico, Ratsherr, Doge Galilei überreicht der Republik Venedig eine neue Erfindung. Galilei interessiert sich nur für die Forschungsmöglichkeiten in der Astronomie Menschlichkeit des Galilei, Diebstahl geistigen Eigentums (evt. berechtigt? Wen der Forschung?)   3 10.

01. 1610 Studierzimmer des Galilei in Padua Galileo Galilei, Sagredo, Kurator, Fr.Sarti,Virginia Sagredo und Galilei finden Beweise für das heliozentrische Weltbild, Kurator ist wütend wegen geklauter Erfindung Zählt nur praktische Verwertbarkeit?, Kommerzialisierung der Forschung, Verstand der Menschen (ist der Stärker als der Glaube?), die "unbelehrbare" Kirche   4   1610 nach Florenz gezogen Fr.Sarti,Cosmo, Hofmarschall, Andrea,Galilei, Federzoni,GrHerzog Galilei hat die Republik Venedig mit dem Florentiner Hof getauscht. Seine Entdeckungen stoßen in der dortigen Gelehrtenwelt auf Unglauben (sie wollen nicht durchschauen) Beschränktheit der Aristokraten, Glaube an die Vernunft seitens Galileis   5   Galilei´s Studierzimmer in Florenz Galilei, Fr.Sarti, Andrea,Virginia, Die Frau Die Pest bricht aus.

Frau Sarti wird krank. Galilei bleibt trotz Pest in der Stadt , um Untersuchungen zu beenden. Er will nach Rom um es den Geistlichen vorzuführen. Umgang mit der Bevölkerung bei Katastrophen, Hartnäckigkeit von Andrea und Galilei -> Wissensdurst   6 1616 (Nacht) Saal des Collegium Romanum in Rom Ein Mönch, Philosoph,Astronom, Gelehrter,Galilei, Kardinal Galilei wird von Mönchen und Gelehrten verspottet, Der päpstliche Astronom Christopher Clavius bestätigt jedoch Galileis Entdeckungen. Ist der Mensch die Krone der Schöpfung?, Sturheit der Kirche, Handeln nach Vernunft? Sieg der Vernunft !   7 5.03.

1616 haus des Kardinals in Rom (Tanzball) Galilei,Virginia, Ludovico,2Sekretäre Bellarmin,Barberini, Inquisitor Virginia und Ludovico frisch verlobt, Galilei´s Gespräch mit Kardinälen Bellarmin und Barberini, Inquisition verbietet Kopernikus´Lehre Ist der Glaube an die Vernunft berechtigt?, Hat Gott alles so eingefädelt das wir nichts begreifen können?   8   1616 Im Palast des florenti nischen Ges andten Rom Galilei, Mönch,   Mönch weiß nicht ob Glaube an Kirche oder Wissenschaft. Sie sprechen auch über die Gefahren, neues Gedankengut zu verbreiten. Unfreiheit der einfachen Menschen, Macht der Inquisition   9   1624 Haus des Galilei Galilei,Virginia, Fr.Sarti,Andrea, Mucius,Federzoni, Ludovico, Mönch Hochzeitsvorbereitungen, Galilei, Federzoni, Andrea und der kleine Mönch forschen an Eisstückchen in Wasser, Papstwechsel, Diskussion über Sonnenflecken entflammt Forschung statt blindem Glauben, Abhängigkeit der Forschung von der Kirche (Forschung ist Erlaubnisabhängig)   10   1632 Marktplatz Balladensänger   Es ist Fasnacht in Florenz und Galilei mit seinen Theorien ist das Lieblingsmotiv. Es werden Gesänge und Figuren über ihn erfunden Galilei als Bibelzertrümmerer?   11   1633 Palast der Medici in Florenz Galilei,Virginia, Vanni,Cosmo, Der Beamte Galileis Augen werden immer schlechter. Er geht mit Virginia zum Grossherzog, um ihm ein Buch zu bringen und um eine Audienz zu bitten.

Vanni, Eisengiesser der  ihm rät Florenz zu verlassen. Galilei geht aber doch zum Hof, wo er nach Rom zur Inquisition geordert wird. Galilei gläubig, auch wenn andere das Gegenteil behaupten?, Wer stellt sich auf welche Seite?   12   1633 Gemach des Vatikans Der Papst, Inquisitor, Inquisitor versucht Galilei´s Lehre zu verbie- ten --> gelingt. Kirche im Dilemma : (Seekarten Ja/Erkenntnisse Nein) -> Seekarten: Wertvoll Wer hat die Macht im Vatikan?, Was will der Papst wirklich?   13   1633 Palast des florentini schen Gesa ndten Rom Mönch, Federzoni, Andrea,Individuum   Nach 23 Tagen im Kerker wiederruft Galilei, Jetzt draußen ist er sehr geschächt. "Wer die Wahrheit nicht weiss ist bloss ein Dummkopf, aber wer sie weiss und sie eine Lüge nennt, ist ein Verbrecher." Widerrufen oder sterben - was soll er machen? Was bringt der Wissenschaft mehr? Hat Galilei richtig gehandelt?, Kirche als Machtinstanz, Vertrauen seiner Anhänger/Schüler   14 1633 - 1642 Landhaus in Nähe von Florenz Galilei, Virginia, Mönch,Andrea,   Galilei ist sehr alt und halbblind, wir von einem Mönch als Gefangener der Inquisition überwacht,Andrea (haben sich versöhnt) bekommt die Discorsimit nach Holland Verbotene Forschung geht im Verborgenen weiter, wieso hat Galilei wiederrufen (war es List oder Schwäche), Forscherdrang, Macht der Wissenschaft   15 1637 kleine italienische Grenzstadt Andrea, Grenzwächter, Kinder, Schreiber,   oberflächlicher Überprüfung an der Grenze, Gespräch/Rat  (mit) einem Jungen Die Wissenschaft lebt weiter (in Andrea), grosser Nachholbedarf in der Bildung (Kinder)  

Suchen artikel im kategorien
Schlüsselwort
  
Kategorien
  
  
   Zusammenfassung Der Vorleser
   sachtextanalyse
   interpretation zwist
   Fabel interpretation
   literarische charakteristik
   interpretation bender heimkehr
   felix lateinbuch
   interpretation der taucher von schiller
   textbeschreibung
   charakterisierung eduard selicke
Anmerkungen:

* Name:

* Email:

URL:


* Diskussion: (NO HTML)


Partner: www.litde.com | impressum

 

© Copyright Artikelpedia.com