Artikel pedia
| Home | Kontakt | Artikel einreichen | Oberseite 50 artikel | Oberseite 50 autors
 
 
Artikel kategorien
Letztes fugte hinzu
    Das baby im 1. lebensjahr
   Diabetes militus
   Versuchsprotokoll- stoffe in der nahrung (kohlenhydrate, eiweiße und fette werden nachgewiesen)
   Gesunde ernährung von kindern
   Inhaltsstoffe von zigaretten
   Gartechniken
   Alkohol,rauchen,drogen und medikamente in der schwangerschaft
   Die kartoffel -
   Senioren
   Referat über den apfel
   Teiglockerungsmittel
   Ausarbeitung beitseitig verdeckter reißverschluss
   Essstörungen
   Öle und fette
   Delphintherapie im zusammenhang mit autismus
alle kategorien



  Rezepte

Taramosalata Fischrogen - Dip 5-6 Scheiben Weißbrot ohne Rinde 1-2 große rote Zwiebeln 125 ml ( 1/8 l ) Zitronensaft etwa 150 g Karpfen -, Dorsch -, Lachsrogen 125 ml Olivenöl Salz Minzblätter oder Petersilie Die Brotscheiben in Wasser einweichen. Die Zwiebeln abziehen, durch den Fleischwolf drehen oder im Mixer pürieren. Zitronensaft und das gut ausgedrückte Brot hinzufügen, alles zu einer geschmeidigen Masse verarbeiten. Den Fischrogen teelöffelweise dazugeben und jeweils so lange ver- rühren, bis er sich in der Brotmasse aufgelöst hat. Das Olivenöl nach und nach unter ständigem Rühren zugießen. Nach Belieben mit Salz abschmecken.

Falls die Masse noch nicht cremig genug ist, noch etwas Olivenöl unterrühren. Im Kühlschrank einige Stunden fest werden lassen. In einer Schale servieren, mit frischen Minzblättern oder Petersilie garnieren. Fischrogen Salat 4 Scheiben Brot ( Toast ) 100 g Fischrogen 1 sehr kleine Zwiebel Saft von zwei Zitronen Das Brot einweichen, Rinde entfernen und zerkleinern. Fischrogen hinzufügen und die Mischung solange rühren, bis sie flüssig wird. Dann abwechselnd langsam das Öl und den Zitronensaft einrühren.

Nach Belieben mit etwas Pfeffer würzen. Den Fischrogen Salat in einer kleinen Schüssel mit Oliven dekorieren und servieren. Fischrogenküchlein 150 g Fischrogen 1 ¼ Tassen Wasser 1 ¼ Tassen Mehl 1 Bund Dill Öl Fischrogen in Wasser auflösen und die übrigen Zutaten, zuletzt das Mehl, zufügen bis ein zäher Teig entsteht. Öl in einer Pfanne erhitzen. Den Teig bei schwacher Hitze mit dem Löffel in die Pfanne geben. Die Küchlein braten bis sie knusprig sind.

Knusperbällchen aus Dorschrogen 350 g Dorschrogen 400 g gekochte Kartoffeln 2 pürierte Zwiebeln 1 Ei 2 Eßl. gerebelter Majoran Semmelbrösel Mehl Öl zum Ausbacken Die Rogenstücke kleinschneiden. Zusammen mit den Kartoffeln, Zwiebeln und dem ganzen Ei mit dem Handrührgerät zu einem gleichmäßigem Brei durcharbeiten. Dabei dem Majoran einstreuen. Soviel Semmelbrösel zugeben, dass sich die Masse gut zu kleinen Bällchen formen lässt. In Mehl wälzen und in Öl ausbacken.

Als Zwischengericht oder Snack servieren.

Suchen artikel im kategorien
Schlüsselwort
  
Kategorien
  
  
   Zusammenfassung Der Vorleser


   sachtextanalyse
   interpretation zwist
   Fabel interpretation
   literarische charakteristik
   interpretation bender heimkehr
   felix lateinbuch
   interpretation der taucher von schiller
   textbeschreibung
   charakterisierung eduard selicke


Anmerkungen:

* Name:

* Email:

URL:


* Diskussion: (NO HTML)




Partner: www.litde.com | impressum | datenschutz

© Copyright Artikelpedia.com