Artikel pedia
| Home | Kontakt | Artikel einreichen | Oberseite 50 artikel | Oberseite 50 autors
 
 
Artikel kategorien
Letztes fugte hinzu
    Das baby im 1. lebensjahr
   Diabetes militus
   Versuchsprotokoll- stoffe in der nahrung (kohlenhydrate, eiweiße und fette werden nachgewiesen)
   Gesunde ernährung von kindern
   Inhaltsstoffe von zigaretten
   Gartechniken
   Alkohol,rauchen,drogen und medikamente in der schwangerschaft
   Die kartoffel -
   Senioren
   Referat über den apfel
   Teiglockerungsmittel
   Ausarbeitung beitseitig verdeckter reißverschluss
   Essstörungen
   Öle und fette
   Delphintherapie im zusammenhang mit autismus
alle kategorien



  Referat über den apfel

Referat über den Apfel Die Vorfahren des Apfels stammen aus Westasien. Im Kaukasus, das ist ein gebirgiges Gebiet der ehemaligen Sowjetunion zwischen dem Schwarzen und dem Kaspischen Meer, stehen bis heute wilde Apfelwälder, in denen der Holzapfel und der Zwergapfel wachsen. Beides sind Wildapfelsorten, von denen unser heutiger Apfel ursprünglich abstammt. Der Anbau von Äpfeln hat eine lange Geschichte. Schon 1450 vor Christus wurden Obstgehölze im Orient und in Ägypten kultiviert.In Persien wurden ganze Landstraßen mit Obstbäumen bepflanzt - und es gab bereits Schulungen in Obstanbau.

Der berühmte Feldherr der Antike, Alexander der Große, der mit den Griechen gegen Persien kämpfte, brachte von seinen Feldzügen verschiedene Obstarten mit Darunter auch den Apfel.Von Griechenland gelangte der Apfel (und auch andere Obstarten) nach Italien. Die Römer wiederum nahmen das schmackhafte Obst mit auf ihre Feldzüge nach Frankreich und nach Deutschland. Der Kulturapfelbaum ist heute in Europa der wichtigste Obstbaum. So wurden z.B.

in Frankreich 2,16 Mio. t, in Italien 2,1 Mio. t und in Deutschland 0,95 Mio. t geerntet.Es gibt verschiedene Arten von Äpfeln z.B.

Boskop, Jonagold, usw.. Zum Bestimmen der verschiedenen Sorten dienen vor allem die Fruchtmerkmale wie Fruchtform, Fruchtfarbe, Stiellänge, Ausbildung der Schale z.B. rau, glatt oder faltig und die Festigkeit des Fruchtfleisches, seine Saftigkeit und sein Aroma. Der Apfel ist eine Kernobstart und wird je nach Sorte von August bis Oktober geerntet.

Dies ist nicht immer ganz einfach, da ein Apfelbaum bis zu 10 Meter hoch werden kann. Den Apfel kann man nicht nur roh essen sondern auch zum Kochen, Backen und zur Saftherstellung verwenden.

Suchen artikel im kategorien
Schlüsselwort
  
Kategorien
  
  
   Zusammenfassung Der Vorleser
   sachtextanalyse
   interpretation zwist


   Fabel interpretation
   literarische charakteristik
   interpretation bender heimkehr
   felix lateinbuch
   interpretation der taucher von schiller
   textbeschreibung
   charakterisierung eduard selicke


Anmerkungen:

* Name:

* Email:

URL:


* Diskussion: (NO HTML)




Partner: www.litde.com | impressum | datenschutz

© Copyright Artikelpedia.com