Artikel pedia
| Home | Kontakt | Artikel einreichen | Oberseite 50 artikel | Oberseite 50 autors
 
 
Artikel kategorien
Letztes fugte hinzu
    Fernrohr
   Die geschichte der weltraumfahrt
   Okkultismus
   Die lichtgeschwindigkeit
   Woher bezieht die sonne ihre energie/massendefekt
   Pytagoras von samos
   Kopernikus
   Der saturn
   Kleinkörper im universum
   Allgemeine astronomie arbeit
   Das planetensystem
   Telepathie und hellsehen
   Das wunder stonehenge von thorsten27de
   Das sonnensystem
   Der aufbau des jupiter
alle kategorien


  Woher bezieht die sonne ihre energie/massendefekt

Woher bezieht die Sonne ihre Energie     1.Bedingungen für die Kernfusion: Hohe Temperatur (ca. 16 Mio. Kelvin) Hoher Druck (ca. 2 x10^ 16 Pascal) Nur im inneren Bereich der Sonne ist die Energiefreisetzung möglich 2. Kernfusion: Die Sonne gewinnt ihre Energie vor allem durch die Verschmelzung von Wasserstoffkernen(Protonen) zu Helium.

Diesen Prozess nennt man Proton-Proton Zyklus. Protonen stoßen sich eigentlich ab ( da sie gleich geladen sind) Durch den hohen Druck im Kern der Sonne bekommen sie eine große Bewegungsenergie, dadurch kommen sie nahe und fusionieren Fusion: o Bei einer Proton-Proton Reaktion führt die Fusion über Deuteronen(schwere Wasserstoffkerne) und Helium-3 schließlich zu einem stabilen Heliumkern. o Die Energie wird in Form von Strahlung freigesetzt 3. Massendefekt: Bei der Kernfusion werden, um einen Heliumkern entstehen zu lassen, 4 Wasserstoffkerne benötigt Da aber die Masse von 4 Wasserstoffkernen geringfügig kleiner ist, als die des entstandenen Heliumkerns, findet ein Masseverlust statt Diesen Vorgang nennt man auch Massendefekt Der Massendefekt ist der Grund dafür, dass Energie freigesetzt wird In einer Sekunde verschmelzen in der Sonne: 567 Mio. t Wasserstoff zu 562.8 Mio.

t Helium es tritt ein Massedefekt von 4.2 Mio. t pro Sekunde auf , demzufolge wird die Sonne in der Sekunde um 4.2 Mio. t leichter   E = m x C ^2 E = Freiwerdende Energie m = Massen des Massendefekts C = Lichtgeschwindigkeit E = 4,2 x 10^ 9 Kg x (3 x 10^8 m x s^-1)^2 Die Sonne verändert dadurch ihre chemische Zusammensetzung (Wasserstoff nimmt ab, Helium nimmt zu) Die Sonne ein Drittel des Vorrats an Wasserstoff verbrannt, in den letzten 4 Milliarden Jahren  

Suchen artikel im kategorien
Schlüsselwort
  
Kategorien
  
  
   Zusammenfassung Der Vorleser
   sachtextanalyse




   interpretation zwist
   Fabel interpretation
   literarische charakteristik
   interpretation bender heimkehr
   felix lateinbuch
   interpretation der taucher von schiller
   textbeschreibung
   charakterisierung eduard selicke


Anmerkungen:

* Name:

* Email:

URL:


* Diskussion: (NO HTML)





Partner: www.litde.com | impressum | datenschutz

© Copyright Artikelpedia.com