Artikel pedia
| Home | Kontakt | Artikel einreichen | Oberseite 50 artikel | Oberseite 50 autors
 
 
Artikel kategorien
Letztes fugte hinzu
    Industrielle revolution/lage der industriearbeiter / bevölkerungsentwicklung
   Grundlagen des wirtschaftens
   Kommentar
   Vwl-skript
   Marketing
   Inhaltsverzeichnis
   Organisation
   Einführung in das marketing
   Grundlagen der wirtschaft
   Wirtschaftliche bildung, rechtskunde und staatsbürgerkunde
   Vergleich zwischen zentralverwaltungswirtschaft und marktwirtschaft
   Führungsstile:
   Arbeitsrecht
   Schritte einer betriebsgründung
   Chinesische küche
alle kategorien


  Kennzahlen:

Kennzahlen:  Fiktive Schuldentilgungsdauer:   [Verbindlichkeiten (Fremdkapital) – Zahlungsmittel] / [Cash Flow] = Jahre um mit C.F. Schulden zu begleichen   kurzfristige Liquiditätskennzahlen:   Liquidität 1. Grades:   [Zahlungsmittel] / [kurzfristige Verbindlichkeiten] x 100 = % (über 100% wäre positiv)   Liquidität 2. Grades:   [Zahlungsmittel + Forderungen] / [kurzfristige Verbindlichkeiten] x 100 = %   Liquidität 3. Grades:   [Zahlungsmittel + Forderungen + Vorräte + Wertpapiere] / [kurz- und mittelfristige Verbindlichkeiten] x 100 = %   Working Capital Ratio:   [Kurzfristiges Umlaufvermögen ohne ARA] / [kurzfristige Verbindlichkeiten] x 100= %   Rentabilitätskennzahlen: (mit welchem Einsatz von Kapital erreiche ich wie viel Gewinn?)   Eigenkapitalrentabilität:   [Jahresüberschuss bzw.

EGT] / [durchschnittliches Eigenkapital (AB + EB/2)] x 100 = %   Umsatzrentabilität:   [Jahresüberschuss bzw. EGT + Zinsen] x 100 /[Umsatz]= %   Umschlagskennzahlen (sagt aus wie oft sich etwas verteuert):   Lagerumschlagshäufigkeit:   [WES] / [durchschnittliches Lager (AB Waren + EB Waren/2)] = Häufigkeit des Lagerumschlags   Debytorenumschlagsdauer (wie oft gehen Forderungen ein):   [365 Tage] / [Debytorenumschlagshäufigkeit (Umsatz + Ust / durchschn. Forderungen)] = Tage   Kreditorenumschlagsdauer (wie oft erneuern sich Schulden):   [365 Tage] / [Kreditumschlagshäufigkeit (Lieferungen an uns + Ust / durchschn. Verbindlichkeiten] = Tage   Kapitalumschlagshäufigkeit:   [Umsatz] / [durchschn. Gesamtkapital]   Rohaufschlag   [Umsatz – Wes]/ [Wes] x 100 = %

Suchen artikel im kategorien
Schlüsselwort
  
Kategorien
  
  
   Zusammenfassung Der Vorleser
   sachtextanalyse



   interpretation zwist
   Fabel interpretation
   literarische charakteristik
   interpretation bender heimkehr
   felix lateinbuch
   interpretation der taucher von schiller
   textbeschreibung
   charakterisierung eduard selicke


Anmerkungen:

* Name:

* Email:

URL:


* Diskussion: (NO HTML)





Partner: www.litde.com | impressum | datenschutz

© Copyright Artikelpedia.com