Artikel pedia
| Home | Kontakt | Artikel einreichen | Oberseite 50 artikel | Oberseite 50 autors
 
 
Artikel kategorien
Letztes fugte hinzu
    Cursus continuus lektion 11-20
   Felix übersetzungen
   Cursus continuus übersetzung lektion18+19
   Cursus continuus lektion 21-30
   Cursus continuus lektion 31-37
   Übersetzung vom cursus continus
   Bellum gallicum (caesar) buch 1 kapitel 20-ende
   Konjunktiv 2 imperfekt und plusquamperfekt
   Übersetzung vom felix latein buch lektion 46.48.49
   Übersetzung cursus continuus lektion 9
   Latein grammatik top
   Cicero brief an atticus
   Die götter
   Das römische haus
   Cicero in verrem
alle kategorien



  Lucius annaeus seneca

Seneca wurde 4v.Chr. geboren.Er starb 65n.chr in Spanien (cordoba). Sein Vater war römischer Ritter und berühmter Redelehrer.

Seneca machte eine rhetorische Ausbildung in Rom und befasste sich mit philosopischenStudien. Er durchlief auch die Ämterlaufbahn. Seneca war Anwalt. 31.n.Chr.

wurde er Quästor und ging in den Senat. Wegen seiner überragenden Redekunst wurde er von Kaiser Calligula zum Tode verurteilt. jedoch wurde das Urteil nicht vollstreckt, da er bei schlechter Gesundheit war und deshalb nach Meinung des Kaisers von allein sterben würde. 41.n.Chr wurde er nach Corsika verbannt.

Von Agrippina wurde er wieder zurückberufen und wurde zum Erzieher von nero. 50 n.Chr wurde Seneca Prätor. 55/56 n.Chr Konsul. 54 n.

Chr steuerte er als Erzieher und berater Neros die Politik des römischen Reiches. Er wurde zu einem der reichsten Männer Roms. 62 n.Chr zog er sich aus dem pol. Leben zurück und widmete sich seinen Studien. Lucilius, sein Briefpartner, war 10Jahre jünger als er.

Er war Provinzverwalter Siziliens. 65n.Chr beging Seneca auf befehl des kaisers Selbstmord. Folgende Schriften sind von ihm überliefert worden: Tragödien,naturwissenschaftliche Texte und auch philos. Abhandlungen.

Suchen artikel im kategorien
Schlüsselwort
  
Kategorien
  
  
   Zusammenfassung Der Vorleser
   sachtextanalyse
   interpretation zwist
   Fabel interpretation
   literarische charakteristik
   interpretation bender heimkehr
   felix lateinbuch
   interpretation der taucher von schiller
   textbeschreibung
   charakterisierung eduard selicke


Anmerkungen:

* Name:

* Email:

URL:


* Diskussion: (NO HTML)




Partner: www.litde.com | impressum | datenschutz

© Copyright Artikelpedia.com