Artikel pedia
| Home | Kontakt | Artikel einreichen | Oberseite 50 artikel | Oberseite 50 autors
 
 
Artikel kategorien
Letztes fugte hinzu
    Industrielle revolution/lage der industriearbeiter / bevölkerungsentwicklung
   Grundlagen des wirtschaftens
   Kommentar
   Vwl-skript
   Marketing
   Inhaltsverzeichnis
   Organisation
   Einführung in das marketing
   Grundlagen der wirtschaft
   Wirtschaftliche bildung, rechtskunde und staatsbürgerkunde
   Vergleich zwischen zentralverwaltungswirtschaft und marktwirtschaft
   Führungsstile:
   Arbeitsrecht
   Schritte einer betriebsgründung
   Chinesische küche
alle kategorien


  Nachrichten auf artikelpedia.com über wirtschaft - artikel

Konsumentenschutz

Konsumentenschutz   Herzlich Willkommen zu meinem heutigen Referat. Ich befasse mich heute mit dem Konsumentenschutz und den dazugehörigen Gesetzen. Bei einigen Teilbereichen habe ich unterschiedliche Problemstellungen vorbereitet. Ich lade sie deshalb herzlich dazu ein bei den Fragen aktiv mitzuarbeiten.   Aber nun zurück zum eigentlichen Thema, dem Konsumentenschutz.
mehr... - 1156 wörter

Konzept, wie man die arbeitslosigkeit mindern kann

Konzept, wie man die Arbeitslosigkeit mindern kann.   Im Dezember 2002 hat die Arbeitslosenrate einen neuen Höchststand von über 4 Millionen erreicht. Die Bemühungen der Rot-Grünen Regierung hat noch zu keiner Lösung des Konfliktes geführt.   Um die Arbeitslosigkeit zu mindern müssen neue Arbeitsplätze geschaffen oder bereits vorhandene A
mehr... - 545 wörter

Kopf

Kopf   Die Ursachen für die schnelle Industrialisierung der russischen Industrie liegen nicht nur an dem Ressourcenreichtum des Landes. Auch wenn dies wohl der entschiedenste Faktor ist, spielen Politik aber auch Klima und Relief eine wichtige Rolle.   Durch den Kommunismus war die gesamte UdSSR bist 1924 agrarisch geprägt und der Bergbau gering erschlossen. Erst nach
mehr... - 1101 wörter

Ausarbeitung aus programmieren

RECHNUNGSWESEN   Kostenartenrechnung       1 ALLGEMEIN 2 2 GLIEDERUNG DER KOSTENARTEN 2 3 DIE EINZELNEN KOSTENARTEN 3 3.1 Personalkosten 3 3.1.1 Löhne 3 3.1.2 Gehälter 3 3.1.3 Provisionen 3 3.1.4 Lehrlingsentschädigungen 3 3.1.5 Lohn- und Gehaltsnebenkosten 3 3.1.6 Sonstige Personalkosten 3 3.2 Materialkos
mehr... - 1438 wörter

Bo- hernler thomas 5bd

  1. Klassischen Geschäfte der Kreditinstitute     Wie aus dem Namen zu erkennen ist, gewähren die Kreditinstitute Kredite. Hier ist eine kleine Übersicht über die klassischen Geschäfte eines Kreditinstitutes.          Information Beratung  Geschäfte der Kreditinstitute Einlagengeschäft (&bdq
mehr... - 1744 wörter

Kreditkarten

Kreditkarten   Fast jedem Menschen in Österreich sind Kreditkarten ein Begriff. Kreditkarten sind Plastikkarten, die mit einem Chip versehen sind. Mit diesen Karten kann man weltweit bei allen Geschäften bargeldlos bezahlen, vorausgesetzt das Unternehmen hat einen Vertrag mit der Kreditkartenfirma abgeschlossen. Die Vorteile von Kreditkarten sind folgende: (FOLIE) bargeldlos b
mehr... - 195 wörter

Universität heidelberg

               Kriterien der Definition von Wirtschaftsblöcken                                       Verzeichnis der Abbildungen und der Tabellen      
mehr... - 1647 wörter

Landwirtschaft der ddr

  Landwirtschaft der DDR Das System der ostdeutschen Landwirtschaft funktionierte so ähnlich wie die sowjetischen Kolchosen.   Allgemeines : Die DDR hatte 108 178 km2 und 17 Mill. Einwohner (1977). Die DDR war Mitglied des RGW (COMECON) und es gab ca. 5800 LPG’s.   LPG = landwirtschaftliche Produktionsgenossenschaft (P) = Pflanzenproduktion (T) = T
mehr... - 89 wörter

Landwirtschaft

LANDWIRTSCHAFT   Der ländliche Raum hat in Österreich einen überdurchschnittlich großen Stellenwert. Im Unterschied zu anderen europäischen Staaten lebt rund 80 % der Bevölkerung Österreichs in ländlichen Regionen. Dem ländlichen Raum kommt daher bei der wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Entwicklung Öste



mehr... - 3086 wörter

Lehrstoffübersicht

Lehrstoffübersicht                        08.08.2005 Buchhaltung Ausgangspunkt des doppelten Buchhaltens ist die Bilanz. Die Bilanz ist ein Konto, bei dem auf der Aktivseite die Vermögensbestandteile aufgeführt sind und auf der Passivseite die Schuldenbestandteile dargestellt werden,
mehr... - 394 wörter

Verbindungen: |  1 |  2 |  3 |  4 |  5 |  6 |  7 |  8 |  9 |  10 |  11 |  12 |  13 |  14 |  15 |  16 |  17 |  18 |  19 |  20 |  21 |  22 |  23 |  24 |  25 |  26 |  27 |  28 |  29 |  30 |  31 |  32 |  33 |  34 |  35 |  36 |  37 |  38 |  39 |  40 |  41 |  42 |  43 |  44 |  45 |  46 |  47 |  48 |  49 |  50 |  51 |  52 |  53 |  54 |  55 |  56 |  57 |  58 |  59 |  60 |  61 |  62 |  63 |  64 |  65 |  66 |  67 |  68 |  69 |  70 |  71 |  72 |  73 |  74 |  75 |  76 |  77 |  78 |  79 |  80 |  81 |  82 |  83 |  84 |  85 |  86 |  87 |  88 |  89 |  90




Partner: www.litde.com | impressum | datenschutz

© Copyright Artikelpedia.com