Artikel pedia
| Home | Kontakt | Artikel einreichen | Oberseite 50 artikel | Oberseite 50 autors
 
 
Artikel kategorien
Letztes fugte hinzu
    Nennen sie 3 konstruktionsgrundsätze und erklären sie diese
   1 kondensator und spule im wechselstromkreis
   Grundlagen
   Aerodynamik bei flugzeugen
   
   Leitungen
   Ersatzschaltbilder
   5. _bohren, reiben, senken
   Projekt fertigungstechnik pulvermetallurgie, sintern
   Digitale signalverarbeitung
   Analogschalter
   Qualitätswerkzeuge / tools of quality
   Logische elektronik
   Ir-datenübertragung
   Drucker und plotter
alle kategorien


  Organisationsentwicklung

ORGANISATIONSENTWICKLUNG  Grundlagen   Die Organisationsentwicklung betrifft im Gegensatz zur Personalentwicklung die gesamte Organisation. Die Organisationsentwicklung ist ein umfassendes Konzept, bei dem folgende Bereiche berücksichtigt werden:   Technologie, Struktur, Umwelt des Unternehmens und der Mensch.   Die Organisationsentwicklung geht über die Schulung der Führungskräfte hinaus, indem sie alle Mitglieder erfaßt. Der Schwerpunkt liegt nicht so sehr auf der Vermittlung von Fachwissen, sondern auf der Änderung von Einstellungen und Verhaltensweisen.   Besonders wichtig ist:   die Veränderung der Organisationsstruktur die Veränderung der Prozesse in der Organisation Verhaltensänderung der Organisationsmitglieder   Organisationsentwicklung ist durch die Mitgestaltung und Mitwirkung aller betroffenen Mitglieder gekennzeichnet.   Ziele   Humanisierung der Arbeitswelt Persönlichkeitsentfaltung und Selbstverwirklichung der Mitarbeiter   Erhöhung der Leistungsfähigkeit einer Organisation Mehr Flexibilität, Veränderungs- und Innovationsbereitschaft   Ansatz   Personale Ansatz   Der personale Ansatz wählt die Beeinflussung der Personen in der Organisation als ersten Schritt.

  Strukturale Ansatz   Der strukturale Ansatz wirkt zunächst auf die Struktur der Organisation. Er ist dann gegeben, wenn eine Erhöhung der Flexibilität der Organisation dadurch erreicht werden soll, dass man durch   Ablauf   Phasenmodell von Lippitt   Personengruppen   Klienten: Die Personen die selbst eine Veränderung herbeiführen wollen oder von denen man es gerne hätte.   Change Agent: Dies ist meist ein externer Berater, der die Abwicklung unterstützen soll.   Phasen   Auflösung, Auftauphase (unfreezing)   Sensibilisierung: Vorbereitende Gespräche, die das Problem verdeutlichen Diagnose der Ist-Situation Rückkopplung: Die betroffenen Personen erhalten eine Beschreibung der Situation mit ihren Folgen   Verändern, Änderungsprozeß (move)   Beratung des Vorgehens Zusammenfassung zu Teams Datensammlung und Datenanalyse Erstellung eines Aktionsplanes   Stabilisierung und Generalisierung (freezing)   Unterstützung durch Top Management Realisierung konkreter Maßnahmen Kontrolle und Auswertung   Organisatorische Voraussetzungen   Planung muß durch das Klientensystem (mit Change Agent) erfolgen Integration der Betroffenen Unterstützung des Vorgehens durch das Top Management Ausübung des Zielverhaltens durch das Management bereits während des Wandlungsprozesses (Vorbildwirkung) Keine Schulung, sondern eine Teamentwicklung, die in die Breite und in die Tiefe geht, durch betriebsinterne Trainer   Instrumente   Laufbahnplanung Beurteilung der Entwicklung der Mitarbeiter Qualitätszirkel Personalbeurteilung Technische Änderungen Änderungen der Struktur Änderungen der Abläufe Abstimmung der Struktur Umweltbeziehungen   Sensitivity-Training   Sensitivity-Training ist das am häufigsten eingesetzte Verfahren zur Zielerreichung der Organisationsentwicklung. Hierbei werden Individuen in unstrukturierten kleinen Gruppen außerhalb der Arbeitssituation zusammengebracht. Unter Anleitung eines erfahrenen Trainers wird nach der Regel „Es darf nur über das aktuelle Verhalten und die momentanen Gefühle gesprochen werden.

“ verfahren. Man baut vor allem auf Techniken der Gruppendynamik und des Feedback.   Die Ziele sind bewußtes Erleben   der eigenen Gefühle und der Gefühle anderer, der Komplexität des Kommunikationsprozesses, von gegenseitig abhängigen, aber doch unterschiedlich ausgeprägten Bedürfnissen, Zielen und Verhaltensstrategien der Menschen, des eigenen Einflusses auf andere, der Gruppenfunktion und der Konsequenz auf bestimmte Arten des Gruppenhandelns. ORGANISATIONSENTWICKLUNG  Umfassende Bereiche   Technologie Struktur Umwelt des Unternehmens der Mensch   Ziele   Humanisierung der Arbeitswelt Persönlichkeitsentfaltung und Selbstverwirklichung der Mitarbeiter Erhöhung der Leistungsfähigkeit einer Organisation Mehr Flexibilität, Veränderungs- und Innovationsbereitschaft   Ablauf   Personengruppen   Klienten Change Agent   Phasen   Auflösung, Auftauphase (unfreezing) Verändern, Änderungsprozeß (move) Stabilisierung und Generalisierung (freezing)   Instrumente   Laufbahnplanung Beurteilung der Entwicklung der Mitarbeiter Qualitätszirkel Personalbeurteilung Technische Änderungen Änderungen der Struktur Änderungen der Abläufe Abstimmung der Struktur   Sensitivity-Training   Die Ziele sind bewußtes Erleben   der eigenen Gefühle und der Gefühle anderer, der Komplexität des Kommunikationsprozesses, von gegenseitig abhängigen, aber doch unterschiedlich ausgeprägten Bedürfnissen, Zielen und Verhaltensstrategien der Menschen, des eigenen Einflusses auf andere, der Gruppenfunktion und der Konsequenz auf bestimmte Arten des Gruppenhandelns.

Suchen artikel im kategorien
Schlüsselwort
  
Kategorien
  
  
   Zusammenfassung Der Vorleser



   sachtextanalyse
   interpretation zwist
   Fabel interpretation
   literarische charakteristik
   interpretation bender heimkehr
   felix lateinbuch
   interpretation der taucher von schiller
   textbeschreibung
   charakterisierung eduard selicke


Anmerkungen:

* Name:

* Email:

URL:


* Diskussion: (NO HTML)





Partner: www.litde.com | impressum | datenschutz

© Copyright Artikelpedia.com