Artikel pedia
| Home | Kontakt | Artikel einreichen | Oberseite 50 artikel | Oberseite 50 autors
 
 
Artikel kategorien
Letztes fugte hinzu
    Ms-access
   Instrumentation + schnittstellen
   Pc tuning - volle kraft voraus für ihr system
   Informatorische grundlagen
   Javascript
   Interne sortieralgorithmen - der kern der sache
   Plotter und sonstige drucker
   Frage 20 (rössl priska)
   Internet - programmierung
   Monitore
   Semesterarbeit und spezialgebiet für informatik
   Erörterungs zum thema
   Inhaltsverzeichnis
   Einführung in die entwicklung ganzheitlicher informationssysteme:
   Titel dokument
alle kategorien


  Nachrichten auf artikelpedia.com über informatik - artikel

Die geschichte des internets von ihren anfängen bis zu den grundlagen des arpanet.

26.Oktober 2003 Fach: Informatik Friedrich- Anton von Heinitz Gymnasium Lehrer: Frau Meyer Claudia Schlösser Die Geschichte des Internets von Ihren Anfängen bis zu den Grundlagen des ARPANET. Klasse:
mehr... - 3227 wörter

Windos betriebssystem

  Windows ist ein eigenständiges 32 - Bit - Betriebssystem.  Es ist zuständig:             1. Verteilung der Rechnerleistung                                  &nb
mehr... - 88 wörter

Die videokomprimierung

Die Videokomprimierung Das wichtigste bei der Digitalen Videoaufnahme und Speicherung ist die Komprimierung ohne die wären Videodateien sogar zu groß um auf eine DVD zu passen. Eine Stunde unkomprimiertes Video wären über 75 Gigabyte groß. Und um das zu verhindern benutzt man Video Decoder die Videos verkleinern z.B. mpeg 1 bis 4 hier werden Bewegungen nicht in Aufnahmequalität dargestellt sond
mehr... - 2028 wörter

Ablauf und kontrollstrukturen in verschiedenen programmiersprachen

Ablauf und Kontrollstrukturen in verschiedenen Programmiersprachen1. Übersicht 2. Verzweigungen (Selektion) 2.1 Einfach-Selektion 2.2 Mehrfach-Selektion 3. Schleifen (Iteration) 3.1 Bedingungsprüfung am Anfang 3.2 Bedingungsprüfung am Ende 3.3 Zählschleifen   1. Übersicht   2. Verzweigungen (Selektion) 2.1 Einfach-Selektion
mehr... - 1164 wörter

Abstrakte datentypen - dominik rappaport, drbaden@ping

Abstrakte Datentypen     Bevor wir uns mit abstrakten Datentypen beschäftigen, müssen wir zuerst auf die Datenabstraktion selbst genauer eingehen. Datenabstraktion Die Datenabstraktion unterscheidet sich von der Funktionsabstraktion dadurch, daß bei der letzteren nur der Algorithmus abstrahiert wird, bei der Datenabstraktion dagegen sowohl die interne Datenstrukt
mehr... - 665 wörter

Adobe acrobat

Adobe Acrobat       Das Dokument ist auch als PDF-Format vorhanden AcroMi1   InhaltEinleitung Elektronischer Papierersatz Adobe Acrobat PDF Die Multiple-Master-Technologie Datenkompression Komponenten von Acrobat Acrobat Reader Acrobat Writer Acr>  Übertragung unterbrochen1.4.4">Acrobat Exchange Acrobat Search Acrobat Catalog Acrob
mehr... - 2757 wörter

5

ALGOL 68 im Aspekt einer modernen Programmiersprache???    General-purpose-Programmiersprache:   Ein sehr wichtiges Kriterium ist die Möglichkeit, alle Algorithmen (=Lösungsverfahren) in einer Programmiersprache realisieren zu können. Dies ist bei Algol 68 gegeben, da die Sprache bereits als general-purpose-Sprache entworfen wurde und auch keine besonderen
mehr... - 1299 wörter

Das internet - eine kurze einführung

ALLES ÜBER DAS INTERNET  1. Entwicklung und Geschichte: Das Wort Internet ist ein Kunstwort aus dem Englischen, das die Kurzform für “International Network” ist. Dieses Netzwerk ist ein offener Verbund von Computernetzwerken, der die Computer und die darauf ablaufenden Programme in die Lage versetzt, direkt miteinander zu kommunizieren. Keine andere Branche hat in



mehr... - 1000 wörter

Allgemeines zu zeigern

Allgemeines zu Zeigern  Ein Zeiger ( Pointer ) ist prinzipiell eine Variable, in der ein Wert gespeichert wird. Der Unterschied zu "normalen" Variablen liegt nur in der Interpretation; beim Zeiger wird der Inhalt als eine Adresse im Speicher interpretiert.   Zeiger können verweisen auf:   "Normale" Objekte oder auf dynamische Objekte
mehr... - 778 wörter

Amd - amd-k6(r)-iii technische merkmale und neuerungen

  AMD-K6®-III Prozessor AMD-K6®-III Prozessor - Technische Merkmale und Neuerungen     Spitzenleistung der sechsten Generation Weiterentwickelte superskalare Sechsfach-RISC86®-Mikroarchitektur Zehn parallele spezialisierte Ausführungseinheiten Verbesserte zweistufige Sprungvorhersage Spekulative Ausführung Full out-of-o
mehr... - 201 wörter

Verbindungen: |  1 |  2 |  3 |  4 |  5 |  6 |  7 |  8 |  9 |  10 |  11 |  12 |  13 |  14 |  15 |  16 |  17 |  18 |  19 |  20 |  21 |  22 |  23 |  24 |  25 |  26 |  27 |  28 |  29 |  30 |  31 |  32 |  33 |  34 |  35 |  36 |  37 |  38 |  39 |  40 |  41 |  42 |  43 |  44 |  45 |  46 |  47 |  48 |  49 |  50 |  51 |  52 |  53 |  54 |  55 |  56 |  57 |  58 |  59 |  60 |  61 |  62 |  63 |  64 |  65 |  66 |  67 |  68




Partner: www.litde.com | impressum | datenschutz

© Copyright Artikelpedia.com