Artikel pedia
| Home | Kontakt | Artikel einreichen | Oberseite 50 artikel | Oberseite 50 autors
 
 
Artikel kategorien
Letztes fugte hinzu
    Sprachliche- stilistische mittel (rhetorische figuren)
   Textgebundene erörterung zu "unsere landessprache und ihre leibwächter"
   Der richter und sein henker -kapelarische zusammenfassung
   Michael kohlhaas von heinrich v. kleist
   Literarische charakteristik von hauke haien (der schimmelreiter von theodor storm)
   Die verlorene ehre der katharina blum,heinrich böll
   Es ist alles eitel-andreas gryphius- analyse/interpretation
   Expressionismus
   Gedichtsinterpretation: hermann hesse "im nebel"
   Erschließung der kurzgeschichte "das holz für morgen" von wolfgang borchert
   Gedicht interpretation von detlev von liliencron : in einer großen stadt
   Charakterisierung mr. ross
   Zusammenfassung "die welle" 4 und 5 kapitel
   Wolfgang borchert - draußen vor der tür (1. wolfgang borcherts leben;wolfgang borcherts leben tischvorlage;draußen vor der tür)
   Redeanalyse "aufbruch ins 21. jahrhundert" von roman herzog
alle kategorien


  Das neue deutsche erzählgedicht

Der Begriff geht auf Heinz Piontek zurück; es wird dem Begriff „moderne Ballade" vorgezogen.   Definition es soll den Leser intellektuell überzeugen und nicht sein das Gefühl appellieren. es meidet Pathos und szenische Darstellung es ist trocken, unsentimental, ironisch, auch zynisch es schildert Banales und die Dramatik des allgemeinen Menschenloses es beinhaltet jedoch auch lyrisches Groteske, einfache Berichte, Dialog-Gedichte und Künstlerportraits.   Grundelemente kurze gedrungene Verse, den Chronikton, großstädtisch- ironisch, deftig, parodistisch nominalen, vorherrschenden Stakkato-Stil der sich auf Aufzählen von Stichwortreihen beschränkt keine Helden...

anonyme Personen Sachlichkeit, Hinwendung zum Alltäglichen will provozieren sensibel gegenüber dem politischen Zeitgeschehen Besorgtheit um die Rolle Einzelner und einzelner Gruppen   Form neigt zu langem Gedicht, aber kommt auch dem lakonischen Gedicht nahe Rhythmus, Reim, Refrain noch vorhanden... Tendenz aber zur Reimlosigkeit keine moralischen Nutzanwendungen   Sprache Aussagesätze von assertorischen (= Tatsachen behauptenden) singulären Urteilen.   Gegenstand Schrecken der beiden Weltkriege Unmenschlichkeit der Nachkriegszeit geteilte Deutschland, Berlin Elend der dritten Welt Gefährdung der Natur- und Kunstlandschaft

Suchen artikel im kategorien
Schlüsselwort
  
Kategorien
  
  
   Zusammenfassung Der Vorleser




   sachtextanalyse
   interpretation zwist
   Fabel interpretation
   literarische charakteristik
   interpretation bender heimkehr
   felix lateinbuch
   interpretation der taucher von schiller
   textbeschreibung
   charakterisierung eduard selicke


Anmerkungen:

* Name:

* Email:

URL:


* Diskussion: (NO HTML)





Partner: www.litde.com | impressum | datenschutz

© Copyright Artikelpedia.com