Artikel pedia
| Home | Kontakt | Artikel einreichen | Oberseite 50 artikel | Oberseite 50 autors
 
 
Artikel kategorien
Letztes fugte hinzu
    Fernrohr
   Die geschichte der weltraumfahrt
   Okkultismus
   Die lichtgeschwindigkeit
   Woher bezieht die sonne ihre energie/massendefekt
   Pytagoras von samos
   Kopernikus
   Der saturn
   Kleinkörper im universum
   Allgemeine astronomie arbeit
   Das planetensystem
   Telepathie und hellsehen
   Das wunder stonehenge von thorsten27de
   Das sonnensystem
   Der aufbau des jupiter
alle kategorien


  Telepathie und hellsehen

  Telepathie 1882: "Erfand" der Wissenschaftler Frederick Myers den heuten entgültigen Begriff     "Telepathie" oder auch als Gedankenlesen bekannt. 1890: Die erste umfassende Studie der "Society for Psychical Researcher" 1965: Machte die damalige Sowjetunion umfassende Versuche mit "Telepathen". Telepathen: Menschen die die Gedanken anderer Personen "lesen" können, wobei es vollkommen unwichtig ist wo sich die Personen befinden. Telepathie ist weltweit   und grenzenlos möglich. Ergebnisse: Viele Forscher sind der Überzeugung das es Gedankenlesen gibt, doch die Ursache und die Funktionsweise ist noch immer Unbekannt. Telepathie ist heute nicht so umstritten wie andere Phänomene der Grenzwissenschaft.

Das liegt sicher auch daran, dass viele Menschen intensive Erfahrungen mit Telepathie selber erlebt haben. Ein anderer Grund ist sicher der, dass Experimente in Laboratorien und Instituten oftmals erstaunliche Ergebnisse erbrachten.. Beispiel: Bei einer Testsitzung 1997 sah eine Testperson ein Bild und eine weiter Person die keine Möglichkeit hatte das Bild zu sehen, beschrieb das selbe Bild das die erste Person "anstarrte": Ein Auszug aus der Aufnahme der Beschreibung: "Gebäude an der Ecke. Bild ist länger als breit. Postkarte.

..Beton, städtisch, Stadt. Muss an Feuermänner und Feuerwehrstation denken...

Beamte, Uniform...eindeutig Feuerwehrmänner. Schwarz und weiß..

.Leute, aber ohne Gesicht. Ich sehe ein Gesicht unten im Vordergrund...Polizeihelm oder -Mütze.

Sieht mich an... lächelt...

alle tragen die gleiche Uniform...Nasser, regnerischer Tag...

weißsilberne Plakette an seinem Helm, er sieht zu uns herüber...mit Blick nach unten."   Hellsehen In den 30er Jahren: Beschloss Dr. J.

Rhine und seine Kollegen von der amerikanischen Duke-Universität sich mit dem Phänomen der Hellseherei zu befassen. Bekannte Hellseher: Nostradamus, 16.Jahrhundert, à viele große weltgeschichtliche Ereignisse (unter anderem Golfkrieg); Jeane Dixon,à Attentate an Präsident John F. Kennedy, sein Bruder und Martin Luther King (11 Jahre im voraus, bevor John F. Kennedy Präsident wurde) Test: Dr. Pratt saß entweder in Raum A oder B und zog einzelne verdeckte Karten, während Hubert Pearce, die Testperson, in Raum C jedes Mal versuchte, die gezogene Karte zu erraten.

Das Ergebnis: Von 1850 möglichen gab er 558 richtige Antworten. Wäre es Zufall gewesen, so wäre die Anzahl der richtigen Antworten bei etwa 370 Treffen zu erwarten gewesen. 1923 weiterer Test: Der Engländer Dr. Eric Dingwall zeichnet eine Fahne mit einer Flasche in der oberen linken Ecke, schrieb als Datum den 22. August 1923 darunter, steckte das Blatt in drei ineinandergeschobene Umschläge und schickte das Ganze von England nach Warschau. Dort wurde er (ohne das jemand was von dem Inhalt wusste) an den polnischen Ingenieurs Stephan Ossowiecki weiter.

(Ossowiecki konnte, wenn er einen verschlossenen Umschlaf oder ein zusammengefaltetes Blatt Papier in der Hand hielt, oftmals den Inhalt genau wiedergeben.) Das Ergebnis: Der Hellseher sagte gleich: das es sich um mehrere Umschläge handele und er eine kleine Flasche sehe. Dann zeichnete er eine beinahe identische Kopie der Testzeichnung an. Er schrieb auch die Zahlt 1923 und sagte, davor stünde noch etwas, das er jedoch nicht erkennen könne.      

Suchen artikel im kategorien
Schlüsselwort
  
Kategorien
  
  
   Zusammenfassung Der Vorleser




   sachtextanalyse
   interpretation zwist
   Fabel interpretation
   literarische charakteristik
   interpretation bender heimkehr
   felix lateinbuch
   interpretation der taucher von schiller
   textbeschreibung
   charakterisierung eduard selicke


Anmerkungen:

* Name:

* Email:

URL:


* Diskussion: (NO HTML)





Partner: www.litde.com | impressum | datenschutz

© Copyright Artikelpedia.com