Artikel pedia
| Home | Kontakt | Artikel einreichen | Oberseite 50 artikel | Oberseite 50 autors
 
 
Artikel kategorien
Letztes fugte hinzu
    Fernrohr
   Die geschichte der weltraumfahrt
   Okkultismus
   Die lichtgeschwindigkeit
   Woher bezieht die sonne ihre energie/massendefekt
   Pytagoras von samos
   Kopernikus
   Der saturn
   Kleinkörper im universum
   Allgemeine astronomie arbeit
   Das planetensystem
   Telepathie und hellsehen
   Das wunder stonehenge von thorsten27de
   Das sonnensystem
   Der aufbau des jupiter
alle kategorien


  Der aufbau des jupiter

Der Aufbau des Jupiter Jupiter ist ein Gasplanet, der keine feste Oberfläche besitzt. Die Gase werden lediglich in Richtung Mittelpunkt immer dichter. Jupiter besteht zu 90% aus Wasserstoff und zu 10% aus Helium (nach der Anzahl der Atomen sind es 75% zu 25%) mit Spuren von Methan, Wasser, Ammoniak und "Felsen". Diese Zusammensetzung entspricht in etwa der des ursprünglichen Sonnennebels, aus dem sich das gesamte Sonnensystem formte. Das Wissen über Jupiter und die anderen Gasplaneten ist ziemlich ungenau. Dies wird sich nicht so schnell ändern, da selbst die Sonde Galileo nur Proben aus dem Bereich 150km unter der Wolkenoberseite sammeln konnte.

Man vermutet, dass Jupiter einen Kern aus felsigem Material im Umfang von ca. 10 bis 15 Erdmassen besitzt. Oberhalb dieses Kerns befindet sich der Hauptanteil des Planeten in Form von flüssigem metallischem Wasserstoff. Diese besondere Form von Wasserstoff besteht aus ionisierten Protonen und Elektronen, wie es sie auch im Inneren der Sonne gibt, nur bei ungleich höherer Temperatur. Im Inneren von Jupiter ist flüssiger Wasserstoff nur aufgrund des hohen Drucks von über 4 Milliarden bar möglich. Dieser Wasserstoff, der elektrisch leitet, ist wahrscheinlich die Quelle für Jupiters Magnetfeld.

Neben dem Wasserstoff enthält diese Schicht auch etwas Helium sowie Spuren von verschiedenen "Eisarten". Die äußere Schicht besteht aus gewöhnlichem, molekularem Wasserstoff und Helium, welches im Inneren flüssig und im Äußeren dieser Schicht gasförmig vorliegt. Es gibt auch winzige Mengen an Kohlendioxid, Methan sowie andere einfache Moleküle. Die Atmosphäre ist der oberste Teil dieser Schicht, darunter (vermutet man) liegen drei getrennte Wolkenschichten aus Ammoniak-Eis, Ammoniumhydrosulfid und einer Mischung aus Eis und Wasser. Jupiter hat genau den maximalen Durchmesser, den ein Gasplanet haben kann. Würde Jupiter mehr Material Ansiechziehen, so würde diese von der Schwerkraft zusammengedrückt werden und nur eine geringfügige Radiusvergrößerung Nachsiechziehen.

(Ein Stern kann nur aufgrund einer inneren nuklearen Hitzequelle größer sein)

Suchen artikel im kategorien
Schlüsselwort
  
Kategorien
  
  
   Zusammenfassung Der Vorleser




   sachtextanalyse
   interpretation zwist
   Fabel interpretation
   literarische charakteristik
   interpretation bender heimkehr
   felix lateinbuch
   interpretation der taucher von schiller
   textbeschreibung
   charakterisierung eduard selicke


Anmerkungen:

* Name:

* Email:

URL:


* Diskussion: (NO HTML)





Partner: www.litde.com | impressum | datenschutz

© Copyright Artikelpedia.com